NRW - RUHRGEBIET / NIEDERRHEIN / RHEIN/ EIFEL


  
  


Die folgenden Camping- Stellplätze haben wir selbst bereist.
Die Informationen beschreiben unsere subjektiven Eindrücke.







Der "WomoPark-Xanten" umfasst ca. 80 Stellplätze und etwa 40 weitere befinden sich auf dem angrenzenden Nebenplatz, direkt anbei.
Alle Stellplätze auf dem Hauptplatz sind mit Stromanschluß. Hunde, angeleint, sind herzlich willkommen.

Der Stellplatz ist ruhig und grün gelegen und nur ca.10 Minuten Fußweg von der Fußgängerzone
der Dom - und Römerstadt Xanten entfernt,
Pennymarkt ca.5 Min., am Ortseingang .

Besondere Angebote: Wellnessoase, Wintergarten, Grillplatz (am Wochenende mit Bewirtung), Relaxbereich mit Strandkörben, Wohnwagenhotel

Stellplatzmiete: 10€, Strom 3 € ( wenn gewünscht ), Komfort-Sanitärgebäude: Benutzung 3 €, Kurtaxe Xanten 1 €, ferner Müll und Entsorgung 1 € - pro Mobil, pro Nacht..

besucht:Juli 2015


     














Der "Reisemobilhafen Düren" befindet sich auf dem Areal des Glas Hütten Parks und bietet 20 Stellplätze.
Die City erreicht man zu Fuß in ca.15 min., in 500m Entfernung ist ein Lidl-Markt, nur 100 m vom Platz entfernt ist der Rur-Ufer-Rad - und Spazierweg.
Für Gruppentreffen kann man das platzeigene Clubhaus nutzen - Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt!

Kosten: 24 Stunden 7,00 € und 2,00 € für Strom inklusive V&E. V oder E ohne Stellplatz je 1,00 €.

Dezember 2014


     


     











Der Campingplatz "Freizeitpark Wisseler See" bei Kalkar , verfügt über etwa 200 Stellplätze für Feriencamper,
ca. 600 für Dauercamper, separater abgeschlossener Platzteil für Hundebesitzer, 23 Touristenplätze und 49 Dauerplätze.

Die Plätze sind mit den üblichen Versorgungsanschlüssen (Strom, Frisch- und Abwasser) und Fernsehanschluss ausgestattet.
Gepflegte, moderne Sanitäranlagen, Restaurant, Sporthalle, Naturfreibad am See mit Liegewiese (für Camper kostenlos).

Wir waren am Fronleichnamswochenende 2012 auf dem abseits gelegenen "Südplatz" ( für Camper mit Hund).


     









Das Gebiet am Niederrhein läßt sich vom Waldcamping-Speetenkath aus sehr gut erkunden.
Der gepflegte Campingplatz Speetenkath trägt seinen Namen "Waldcamping" zu Recht, da das Gelände inmitten schöner Hochwälder liegt.
Nur 5 km von der
Dom-und Römerstadt Xanten entfernt.
Überwiegend Dauercamper, Touristen stehen auf der großen, unparzellierten Wiese am Teich.
Saubere, renovierte Sanitäranlagen, Gaststätte mit Biergarten und Kiosk, großer Spielplatz am Wald.
Sehr freundlicher Platzwart! Leider Hundeverbot.


     











Wohnmobilstellplatz (Wohnwagen nicht mehr erlaubt)

Schon seit der Entstehung des Brückenkopf-Parks nach der Landesgartenschau 1998
wird der grüne Parkplatz am Lindenrondell vom Wohnmobilisten als Ausgangsstation für Ausflüge in den Brückenkopf-Park,
die umliegenden Städte oder für Fahrradtouren entlang der Rur genutzt.

Der von Hecken umfasste Raum befindet sich direkt neben dem Jugendzeltplatz, dessen Sanitäreinrichtungen mitgenutzt werden.
Jeder Stellplatz verfügt über einen eigenen Strom- und Wasseranschluss.
Die beleuchteten Hauptwege sind gepflastert, die Stellplätze mit belastbarem Schotterrasen versehen.
(Sanitäreinrichtung und Wasseranschluss am Platz nicht im Winter verfügbar)
Kosten: 8,50 € pro Übernachtung,
Fußweg zur City ca. 20 Min. , auf dem Stellplatz sind Hunde erlaubt, im Park nicht!




     


     










Nur 2 km entfernt vom historischen Ortskern Brüggen, liegt der Camping- und Freizeitplatz "Brachter Wald" .

Der Platz befindet sich im grenzübergreifenden Naturpark Schwalm-Nette .
In direkter Nachbarschaft zum Naturschutzgebiet "ehemaliges Depot" und einem Natur- und Tierpark.

Idealer Platz für Gruppentreffen,
beheiztes Zelt mit festem Boden, für ca. 50 Personen, ausgestattet mit Tischen, Stühlen und Bierzapfanlage.
Gutes Preis-Leistungsverhältnis, Stellplatz incl. 2 Personen und Strom 9.- € p.N.
Sehr nette Platzbetreiber, moderne Sanitäranlagen.
(Wohnwagen nicht mehr erlaubt)


     


     


     

Ostern 2008












Direkt am Rheinufer in Rodenkirchen liegt Kölns größter Campingplatz mit 250 Stellplätzen,
davon 125 als Touristen- und Durchgangsplätze im Landschaftsschutzgebiet "Weißer Rheinbogen",
unmittelbar am Uferradwanderweg , nur 7 km entfernt von der Kölner Innenstadt.
Hunde erlaubt, in der Saison Shop mit Brötchenservice, gute Sanitäranlagen.
Im Winter nur mit telefonischer Voranmeldung - Hochwassergefahr!


     

März 2008







Für einen Besuch der Stadt Aachen ,eignet sich besonders gut der der städtische Stellplatz im Aachener Kurviertel.
Eine gepflegte Anlage mit Sanitärgebäude, für Wohnmobile und Wohnwagen.

  

Dezember 2003

  

Ostern 2005






Pfingsten 2003 besuchten wir den Platz des Aachener Campingclub in Monschau,
eine schöne, kleine Anlage im Rurtal, mit abenteuerlicher (enger) Zufahrt.
Einfache, saubere Sanitäranlagen, Aufenthaltsraum, schöner Naturplatz in Stadtnähe.
Lohnenswert ist ein Besuch der Monschauer Senfmühle , der Glasbläserei und des Weihnachtshauses
sowie eine Fahrt mit dem Schiff auf dem Rursee.

  

  

  
Pfingsten 2003




Diese Seite befindet sich im Aufbau und wird ständig erweitert.



Eine Seite zurück